Tips & Tricks


Gesunde Entwurmung
Vorbeugung und Behandlung von Strahlfäule
Das An- und Abziehen vom Easy Boot Glove



Gesunde Entwurmung


Bei der Entwurmung von heiklen/sensiblen Pferden empfehle ich zuerst eine Kotuntersuchung zu machen, um herauszufinden, ob eine Entwurmung nötig ist. Als nächstes würde ich 5 Tage lang vor der Entwurmung Probiotika (zur Stabilisierung der Darmflora) verabreichen und nach der Entwurmung nochmals 10 Tage lang.

Oder...


Nehmen Sie eine natürliche Variante wie z.B. Knoblauch. Mischen Sie 250ml Leinsamen Öl mit 200gr frischem Knoblauch und 50gr Kürbiskernen im Mixer. Kühl lagern und 50gr täglich für 5 Tage verabreichen.

Naturheilmittel können täglich in kleinen Dosen verabreicht werden. Ergänzen Sie das tägliche Futter mit ein bisschen frischem Knoblauch oder Kürbiskernen und Leinsamen Öl. Tägliche Wurmkontrolle verhindert eine grosse Vermehrung von Würmern ohne das Verkauungssystem anzugreifen.



Vorbeugung und Behandlung von Strahlfäule


Für die schnelle und einfache Vorbeugung sowie Behandlung von Strahlfäule nehmen Sie einen Zerstäuber mit einer 50/50 Apfelessig/Wasser Lösung und besprühen Sie den Strahl bei jedem Auskratzen der Hufe. Die säurehaltige Lösung vermindert Pilz- und Bakterienwachstum, wenn regelmässig angewendet. Tun Sie dies zusätzlich zum regelmässigen Einweichen.




Das An- und Abziehen vom Easy Boot Glove




Den Easy Boot Glove anziehen


1. Den Huf zuerst gut säubern. Heben Sie den Fuss und unterstützen Sie das Bein zwischen Ihren Knien, damit Sie beide Hände frei haben zum Anziehen der Schuhe.

2. Falten Sie den Fesselschutz nach hinten, damit er nicht im Weg ist.



3. Setzen Sie den Schuh zuerst über die Spitze der Zehen und ziehen Sie ihn dann über den Rest des Hufes mit einer leichten hin- und her Bewegung. Mit der richtigen Technik geht's besser als mit Kraft. Sie können den Fuss auch abstellen, damit das Pferd sein Gewicht draufstellt. Ziehen Sie nicht am Fesselschutz, um den Schuh anzulegen.



4. Kontrollieren Sie, ob der Schuh sitzt. Stellen Sie sicher, dass sich der ganze Schuh unterhalb der Krone befindet (mit Ausnahme des Fesselschutzes). Der Schuh sollte eng anliegen und nicht rutschen. Benutzen Sie nie Schuhe, die lose sind oder die den Kronenrand berühren.

5. Schliessen Sie den Easy Boot Glove Fesselschutz.
i. Ziehen Sie den oberen Teil des Fesselschutzes eng um die Fessel.
ii. Schliessen Sie den Klettverschluss.



6. Je enger die Schuhe anliegen, desto besser wird die Leistung des Schuhes. Überlappen Sie den Klettverschluss soweit wie es nötig ist, um einen enges Anliegen sicher zu stellen und Reibung vorzubeugen (siehe Bild unten).



7. Es macht nichts, wenn sich die Klettverschlüsse überlappen. Es sollte schwierig sein einen Finger zwischen die Fessel und den oberen Fesselschutz zu legen.

8. Aufgrund der hohen Elastizität des Fesselschutzes ist es nicht möglich, ihn zu eng anzubringen.

Den Easy Boot Glove abziehen


1. Öffnen Sie den Klettverschluss.
2. Ziehen Sie den Schuh vom Huf.

Für mehr Informationen lesen Sie die Webseite des Anbieters: http://www.easycareinc.com